Kindertagesstätte „Fledermäuse“ in Mülheim-Speldorf

Direkt angrenzend an den Senioren-Park carpe diem in Mülheim entstand im Jahr 2012 die Kindertagesstätte Fledermäuse. Eine normale Raumstruktur, wie man sie aus gewöhnlichen Kindergärten kennt, gibt es nicht. So genannte Funktionsräume bieten den Kindern die Möglichkeit, sich wissenschaftlichen Themen spielerisch zu nähern. So gibt es Räume zum Thema „Forschen und Entdecken“oder „Künstler-Atelier“. Die Kita wurde unter dem Gesichtspunkt der Kinderfreundlichkeit und Transparenz gestaltet. Neben Waschbecken und kompletten Küchen sind Türen und Gucklöcher zwischen den Räumen auf Kinder verschiedenen Alters angepasst und bietet Platz für 85 Kinder.

Der 2.000 Quadratmeter große Außenbereich wird ebenfalls zum spielerischen Lernen an Wasserbereichen und Gerüsten einladen. Der Ursprung des denkmalgeschützen Gebäudes als Lederfabrik bleibt durch die Ausstellung alter Maschinen und Dokumente in Alt- und Neubau in Erinnerung.

Veröffentlicht am 18. Februar 2015
Übersicht realisierte Projekte